Top 10 Sehenswürdigkeiten in Deutschland

with Keine Kommentare

Urlaub in der Heimat ist einfach und entspannend. Aber viele Reisen macht es aus, dass man Neues entdecken kann. Das muss man auch in Deutschland nicht missen – wir haben uns für euch einmal unser zu Hause aus den Augen eines Touristen angesehen. Herausgekommen ist diese Liste mit zehn einzigartigen Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die es sich zu besichtigen lohnt. Aber wir können euch schon beruhigen: Es gibt noch viele, viele mehr!

1. Schweriner Schloss

Das Schweriner Schloss
Das Schweriner Schloss

Auf einer separaten Insel im Zentrum Schwerins befindet sich das prunkvolle Schweriner Schloss, das heute der Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern ist. Das malerische Schloss ist umgeben von romantischen Gärten, die bei einem Besuch zu einem ausgiebigen Spaziergang einladen. Im Innern befindet sich das Schlossmuseum, das einen Einblick in die einzigartigen  Räume des Schlosses ermöglicht. Lasst euch den Thronsaal nicht entgehen!

Unser Hoteltipp: Hotel & Restaurant Mecklenburger Hof **** in Brüel

2. Europa Park

Wasserfontänen im Europa Park
Wasserfontänen im Europa Park

Zwischen Freiburg und Offenburg liegt der Europa Park, der letztes Jahr bereits zum dritten Mal von einer internationalen Expertenjury zum besten Freizeitpark der Welt gekürt wurde. Aus aller Welt reisen Menschen an um hier einen Tag auf den vielen, abwechslungsreichen Attraktionen zu erleben. Das Angebot ist unglaublich vielfältig, für jeden ist etwas dabei. Einzigartig ist die thematische Einteilung in europäische Länder – dabei fängt der Park stets die Kultur und die Besonderheiten der Länder in Architektur, Hintergrundmusik sowie Essens-, Show- und Achterbahnangebot ein.

Unser Hoteltipp: Gasthof-Hotel Krone *** in Fischerbach

3. Ulmer Münster

Das Ulmer Münster
Das Ulmer Münster

Das Münster im baden-württembergischen Ulm ist nicht nur die größte evangelische Kirche Deutschlands, sondern hält sogar einen Weltrekord: Kein Kirchturm ist höher als der des Ulmer Münsters: 161,53 Meter. Oben angelangt könnt ihr die beeindruckende Aussicht über die Stadt und je nach Wetter auch auf die Alpen genießen.

Unser Hoteltipp: Ambient Hotel Salzburger Hof in Giengen an der Brenz

4. Frauenkirche Dresden

Die Frauenkirche in Dresden
Die Frauenkirche in Dresden

Die Kuppel der protestantischen Dresdner Frauenkirche galt lange als prunkvollste ihrer Zeit. Nach dem zweiten Weltkrieg blieb nur noch eine Ruine des Gebäudes übrig, das ein Mahnmal gegen den Krieg darstellte. Seit 2004 prägt die beeindruckende Kirche wieder das Dresdner Stadtbild. Durch spenden wurde sie möglichst originalgetreu wiederaufgebaut.

Unser Hoteltipp: Holiday Inn Dresden – Am Zwinger **** in Dresden

5. Miniatur Wunderland Hamburg

Ein Miniatur Flughafen-Parkplatz im Wunderland
Ein Miniatur Flughafen-Parkplatz im Wunderland

Das Miniatur Wunderland war nach einer großen Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus das beliebteste Reiseziel 2016. Viele Regionen, Länder und Kontinente sind hier nachgebaut. Faszinierend ist die Menge an kleinen Details, die Geschichten erzählen und einen nur noch mehr über das „Wunderland“ staunen lassen.  In der Fantasiestadt „Knuffingen“ könnt ihr sogar den Straßenverkehr beobachten – mit selbstfahrenden kleinen Autos und LKWs.

Unser Hoteltipp: Gasthof Vossbur G**** in Tangendorf

6. Kölner Dom

Köln, im Zentrum der Dom
Köln, im Zentrum der Dom

Gefolgt von der Dresdner Frauenkirche steht der Kölner Dom auf Platz 1 der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Die beeindruckende gotische Kirche ist das Wahrzeichen der Stadt Köln und liegt im Zentrum der Stadt. Orgelkonzerte und Auftritte von Chören sind besondere Events, die ihr hier erleben könnt. Aber auch Karneval am Kölner Dom ist ein einmaliges Erlebnis.

Unser Hoteltipp: Airport Businesshotel Köln *** in Köln

7. Holstentor Lübeck

Das Holstentor in Lübeck
Das Holstentor in Lübeck

Das Holstentor ist das Wahrzeichen Lübecks und auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Stadttor aus dem 15. Jahrhundert zeigte den Reichtum und die Unabhängigkeit der Stadt. Wer genau hinschaut erkennt, dass die beiden Türme zueinander neigen. Dies war so nicht gewollt, aber das Tor wurde auf morastigem Boden gebaut. Mittlerweile wurde dieser stabilisiert und die Entwicklung aufgehalten. Die schon vorhandene Neigung gehört aber zum Charme des Tores und wertet die Sehenswürdigkeit heutzutage sogar auf.

Unser Hoteltipp: Waldhotel Riesbusch in Bad Schwartau

8. Altes Rathaus Bamberg

Das Alte Rathaus in Bamberg
Das Alte Rathaus in Bamberg

Das alte Rathaus der historischen bayrischen Stadt Bamberg  ist architektonisch sehr faszinierend. Angeblich soll der Bischof der Stadt es nicht erlaubt haben, dass das Rathaus auf dem vorhandenen Land gebaut wird, so dass man sich für den Bau auf einer künstlichen Insel entschieden hat. Neben der außergewöhnlichen Fassade und biblischen Gemälden im Rathaus, findet sich im Innern auch ein Museum mit der größten Fayence- und Porzellansammlung Deutschlands.

Unser Hoteltipp: Hotel National (garni) *** in Bamberg

9. Kreideküste auf Rügen

Das Kreidekliff
Das Kreidekliff

Die Kreideküste auf Rügen im Jasmund Nationalpark ist das Wahrzeichen der Insel und ein UNESCO-Weltnaturerbe. Die beeindruckenden Kliffe werden von einem Wald überzogen und sind wirkliche Wunder der Natur – sie werden euch ins Staunen versetzen. Aber bitte seid vorsichtig und beachtet Absperrungen und andere Warnhinweise, denn manchmal brechen Teile des Kliffs ab.

Unser Hoteltipp: Hotel Solthus **** in Baabe

10. Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein
Das Schloss Neuschwanstein

Mehr als 20 Jahre dauerte der Bau einer der heute beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Drei Jahre vor der Fertigstellung 1892 verstarb König Ludwig II., der den Schlossbau ursprünglich in Auftrag gab. Hinterlassen hat er aber ein märchenhaftes Schloss, das auch Walt Disney bei seinen Filmen inspiriert hat. Sogar das weltbekannte Logo Disneys ist die Silhouette des Schlosses Neuschwanstein. Es ist in vielerlei Hinsicht ein beeindruckendes Ziel: Zum einen wegen der Lage auf einem Felsen 200 Meter über einem Tal im Allgäu. Zum anderen wegen der für die Zeit sehr fortschrittlichen Ausstattung: Überall fließendes Wasser, eine Zentralheizung, Aufzüge, Rufanlagen und Telefone. Dementsprechend prunkvoll sind auch die Innenräume gestaltet.

Unser Hoteltipp: Hotel Hanselewirt in Schwangau

 

So viel zu den spannenden Sehenswürdigkeiten, die wir auf unsere Liste gesetzt haben. Schaut euch doch noch weiter auf dem daydreams Blog um und findet eure persönlichen Top-Ziele. Wir sind gespannt, wofür ihr euch entscheidet. Lasst uns also gerne in den Kommentaren wissen, welche Stationen ihr für eure nächste Heimatreise eingeplant habt!

 

Verfolgen ddadmin:

Teile ein paar biographische Informationen, um dein Profil zu ergänzen.