Deutschlands schönste Regionen – Das Sauerland

with 1 Kommentar

Altstädte, Burgen, Höhlen, romantische Fachwerkhäuser, saftige Wiesen und tiefe Wälder, verteilt auf verschiedenen Höhen und Täler einer abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft. Klingt nach einem Traum? Verwirkliche ihn und besuche das schöne Sauerland. Es liegt im Südosten von Nordrhein-Westfalen und reicht bis in die nordwestlichen Ecken von Hessen um Willingen.

Das solltest Du gekostet haben

Die Sauerländer Küche gilt als deftig, fleischlastig und rustikal. Doch nicht nur viel Fleisch wird hier gegessen, sondern auch Kartoffeln. Du wirst bemerken, dass es kaum ein Gericht gibt, das nicht mit Kartoffeln in Verbindung gebracht wird. Die beliebteste Spezialität in dieser Region ist „Potthucke“ und bedeutet wörtlich „das, was im Topf hockt“. Aber keine Sorge, denn das ist ein gebackener Kartoffelteig, der mit unterschiedlichen fleischlichen Zutaten gefüllt ist.

Was ich Dir auch empfehlen kann ist eine Kartoffelsuppe traditioneller Art mit Reibekuchen oder Mettwurst. Andere leckere Spezialitäten, wie Silbacher dicke Bohnen mit Schweinefleisch und Salzkartoffeln, Grönebacher Knochenwurst oder Züschener Magen mit Sauerkraut sind auch eine Verkostung wert.

Oder wie wäre es mit einem Kartoffelbraten? Hier werden kleine Kartoffeln in der Glut eines Buchenholzfeuers gebacken und dann mit der Schale gegessen, begleitet von Speck und wenn Du magst Zwiebelgemüse. Sehr lecker!

Das solltest Du erlebt haben

Der größte Freizeitpark „Fort Fun Abenteuerland“ nähe Bestwig bietet dir 40 Attraktionen auf einer Fläche von 75 Hektar. Der Park ist im Stil des Wilden Westens gehalten und bietet zwei sehenswerte Shows für Dich. Durch die Kombination aus Abenteuer und Erholung mit außergewöhnlichen Fahrattraktionen und einer wunderschönen Berglandschaft kann ich Dir ein unvergessliches Erlebnis versprechen.

Was Du unbedingt fahren musst und auch eines der absoluten Highlights hier ist, ist der „Trapper SLIDER“. Diese 1,3 Kilometer lange Rodelbahn ist die längste Rodelstrecke Europas in einem Freizeitpark. Des Weiteren ist der „WILD EAGLE“ auch ein „Flug“ wert. Mit über 80 km/h gleitest Du mit dem Drachenfluggerät durch die Luft und kannst die wunderschöne Landschaft aus einer anderen Perspektive genießen.

Foto: © Fort Fun Abenteuerland

Freies Fahrgefühl auf einer Achterbahn? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Auf der Achterbahn SpeedSnake gibt es seit 2017 einen neuen Zug, der dir ein beinahe haltloses, aber dennoch sicheres Fahrgefühl verspricht. Hier rasen die mutigen Besucher dann in der „SpeedSnake FREE“ durch die frische Luft! Und wenn Du Deinen Aufenthalt im Freizeitpark FORT FUN verlängern möchtest, eignet sich das „FORT FUN Abenteuercamp“ im Wald ideal an.

Ich wünsche Dir viel Spaß und eine Menge Action im FORT FUN Abenteuerland.

Dort darfst Du entspannen

Die „Badewanne des Ruhrgebietes“: so wird die SoleTherme in Bad Sassendorf genannt, denn diese hat sich zu einer einzigartigen Wohlfühloase erster Klasse entwickelt. Täglich entspannen sich hier rund 1.000 Gäste.

Die vielseitige 1.000 m² Bade-und Saunalandschaft besitzt fünf Innen-und Außenbecken. Ob irisch-römisches Dampfbad, finnische Sauna, Caldarium oder Sanarium – die SoleTherme bietet Dir eine ganze Menge. Dazu gibt es noch ein Ruheraum und eine Sommerlounge für eine wahrhaftige Erholung.

Und wenn Du einen Tag wie am Meer verbringen willst, wie wäre es mit einem Besuch der Meersalzgrotte? Hier erlebst du eine effektive Kombination aus Stein- und Meersalz. Denn diese sind reich an Mineralien und Spurenelementen. Und umso mehr kann ich es Dir empfehlen, wenn Du ein natürliches Heilmittel für Atemwegs- und Hauterkrankungen, Schlafstörungen oder ähnliches suchst. Und die sanfte Beleuchtung sorgt ganz nebenbei für eine angenehme Erholung vom Alltagsstress. Doch wenn Du es lieber aktiver magst, kannst Du auch an der Unterwassergymnastik oder an anderen Aquafitness- und Aquacycling-Kursen teilnehmen. Für einen richtigen Wellness-Tag darf natürlich auch nicht das Verwöhnprogramm für Dich fehlen. Du hast die Wahl zwischen klassischen Massagen, Lymphdrainagen, Bädern sowie Kosmetik- und Körperbehandlungen bis zu Themenmassagen. Verwöhnung pur!

Das solltest Du gesehen haben

Die Atta-Höhle gilt als eine der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Wer sie betritt, wird von einer Vielzahl von Gesteinsbildungen, Kristallen oder Säulen instehender oder hängender Form überrascht. Sie fasziniert jährlich ca. 150.000 bis 200.000 Besuchern mit ihrer Mannigfaltigkeit und Farbigkeit.

Die Atta-Höhle ist einer der meistbesuchten deutschen Schauhöhlen und ist zugleich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt. Deswegen kannst Du Dir eine Führung durch die Höhle einfach nicht entgehen lassen. Die Führung dauert etwa 40 Minuten und die Temperatur beträgt innen etwa 9°C. Und das täglich, 365 Tage im Jahr, Sommer wie Winter. Die Gesamtlänge der Höhle beträgt 6.670 Meter von denen 1.800 Meter für uns zugänglich sind.

Doch wie wurde man auf die Atta-Höhle aufmerksam? Entdeckt wurde sie durch einen Zufall. 1907 konnten die Steinbrucharbeiter bei Sprengungen ihren Augen nicht trauen: als sich die Riesenstaubwolke der Explosion gelegt hatte, krochen sie hinein und was sie sahen, verschlug ihnen die Sprache. Die Arbeiter blickten in ein Labyrinth aus schönsten Tropfsteingebilden. Die Steinbrucharbeiter von Attendorn hatten – ohne es zu wissen – den Eingang für eines der größten Naturwunder dieser Erde freigelegt.

Davon solltest Du niemanden erzählen

Du möchtest ausgefallen und in einem ruhigen Ambiente ein Konzert genießen? Dann kann ich Dir die einzigartigen Konzerte im Schieferbergwerk Nuttlar empfehlen. Der Schieferbau verschafft durch die eindrucksvolle Umgebung und durch den Schein der Grubenlampen eine romantische, aber auch zugleich aufregende Atmosphäre. Du solltest Dir die Tickets vorab sichern, da die Gästeanzahl bei jedem Konzert begrenzt ist.

Für den Konzertabend solltest Du Dich auf jeden Fall warm anziehen, denn in so einem Bergwerk kann es sehr kalt werden.

Dich haben unsere Tipps für das Sauerland angesprochen und Du möchtest deinen nächsten Kurzurlaub dort verbringen. Schau dir gerne unsere Hoteltipps fürs Sauerland auf unserer Regionenseite an.
Lass mir gerne Deine Urlaubsbilder und Tipps vom Sauerland in den Kommentaren da.

Deine Gina von daydreams

Merken

Facebook Kommentare
Verfolgen Gina:

"Du kannst deinem Leben nicht mehr Zeit geben, darum gib deiner Zeit mehr Leben." Genau nach diesem Motto lebe ich, Gina, aus dem schönen Südbaden. Egal wohin man geht, auf Reisen gibt es immer Neues zu entdecken: neue Kulturen, neues Essen und neue Landschaften. Und genau das ist es doch, was unser Leben bereichert. Aber auch heimkommen ist immer wieder schön... Natürlich mit einer Menge Geschichten im Gepäck!

Letzte Einträge von

Eine Antwort

  1. Bernhard Bürkle
    | Antworten

    Das finde ich mal ein schlüssiges Konzept für Anbieter wie Kunden – passt genau in mein Konzept. Demnächst mehr, stay tuned 🙂
    Ich wundere mich nur, weshalb die Highlights von Süddeutschland praktisch gar nicht vorkommen. SCHWÄBISCHE ALB, BODENSEE, ALLGÄU + OBERSCHWABEN.

Deine Gedanken zu diesem Thema